2019-04-07 10:00:04
gepostet von

 

Benedikt Fluri führte uns über den Holzweg. Die 1. Station war die Burg Neu Falkenstein aus dem 13. Jh. Wir wanderten ca. 3 Stunden durch den schönen Jurawald, kamen an künstlerischen, spannenden Stationen vorbei. Unterwegs genossen wir ein herrliches Apero von Fränzi. Nach der Wanderung über den alten Römerweg erwartete uns Thomas im Armbrustschützenhaus mit gluschtigen Grilladen. Zum Schluss genossen wir nach gemütlichem Beisammensein feine Desserts von Doris, Inge und Ruth.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*